Kooperationsvereinbarung Muster zusammenarbeit

Vor der Vergabe kann der im Rahmen der Parteien ausgearbeitete Vorschlag nach gegenseitiger Einvernehmen zurückgezogen werden, was jeglichen Wettbewerb oder Bemühungen im Zusammenhang mit diesem Projekt durch eine der Parteien ausschließt. Diese Kooperationsvereinbarung wird am [Datum] von und zwischen [Partei], [Partei], [Partei], [Partei], [Partei], [Partei], [Partei], [Partei], [Partei], [Partei], [Partei], [Partei] geschlossen. Die Frist von zwölf Monaten ab dem Inkrafttreten dieser Vereinbarung ist jedoch vorgesehen, dass die Vereinbarung automatisch verlängert wird, wenn der Kunde innerhalb von zwölf Monaten nach Inkrafttreten dieser Vereinbarung keine Entscheidung oder offizielle Bekanntgabe einer Hauptauftragsvergabe oder -vergabe für die im Vorschlag als Primes und SUBCONTRACTOR bezeichneten Arbeiten oder die Verantwortung von SUBCONTRACTOR getroffen hat. Diese Verlängerung setzt sich für einen Zeitraum von 30 Tagen nach einer Entscheidung oder offiziellen Ankündigung durch den Kunden oder bis zur Kündigung durch schriftliche Zustimmung der Parteien fort. Die Parteien gehen davon aus, dass es nach dieser Vereinbarung erforderlich sein kann, entweder auf andere Informationen geschützter oder vertraulicher Art (die “Proprietären Informationen”) zu übertragen. Diese Informationen werden von der offenlegenden Partei zum Zeitpunkt der Offenlegung oder aufgrund anderer Vereinbarungen zwischen den Parteien eindeutig gekennzeichnet, es sei denn, sie würden aufgrund ihres Inhalts und ihrer Art von einer mit dem Gegenstand des Projekts oder dieser Vereinbarung vertrauten vernünftigen Person als proprietär oder vertraulich angesehen. Die Parteien erkennen an, dass solche Informationen vertraulich und/oder proprietär sind. SUBCONTRACTOR erkennt an, dass alle Kundeninformationen, die von Prime an SUBCONTRACTOR weitergegeben werden, als proprietäre Informationen von Prime gelten. 3.1 In Bezug auf die Zusammenarbeit haben die Vertragsparteien vereinbart, dass DESCRIBE ANY PAYMENT STRUCTURE. 6) Publizität und Verwendung von Eigentumszeichen. Jede Partei erhält von der anderen Partei die vorherige schriftliche Genehmigung, die Handelsnamen oder Marken, Bilder oder Beteiligungen der anderen Partei im Zusammenhang mit dem Projekt zu verwenden.

Dies gilt für alle Verwendungen im Print, im Web oder in anderen Medien. Nach der Genehmigung erfordern ähnliche Verwendungen im gleichen Format und Kontext keine zusätzliche Genehmigung. Für den Fall, dass dieser Vertrag endet oder abläuft, wird jede Partei die Nutzung der Eigentumsmarken der anderen Partei sofort einstellen, außer wie folgt: [Ausnahmen] SUBCONTRACTOR ist nicht berechtigt, eine Pressemitteilung oder eine andere schriftliche oder mündliche öffentliche Ankündigung in Bezug auf das Projekt, den Kunden, den Vorschlag oder diese Vereinbarung, einschließlich des Prime-Vertrags oder des Unterauftrags, zu machen, außer mit der ausdrücklichen schriftlichen Genehmigung von Prime und dem Kunden. Nichts in dieser Vereinbarung gilt als Ermächtigung einer Partei, eine Pressemitteilung oder eine andere schriftliche oder mündliche öffentliche Bekanntmachung über eine andere Vereinbarung zwischen den Parteien zu machen, außer mit ausdrücklicher Genehmigung der anderen Partei.

Comments are Disabled